Zeit
Hier der QR Code meiner Homepage
Hier der QR Code meiner Homepage

Versteckter Hifi-End Einbau im Oldtimer

 

 

Hifi – End und Originalität im Oldtimer.

Wie schaffe ich den Spagat zwischen Klang und einem Oldtimer ( Amazon ). Über Jahre hinweg, wurde dieses Thema in vielen Internet Foren immer wieder heiß diskutiert und auch im aktuellen autohifi Heft 2 /2011, wurde zu diesem Thema ein Bericht veröffentlicht.

Ich möchte Euch  hier einmal zeigen, welche Möglichkeiten einem Oldtimerbesitzer zur Verfügung steht um diesen Spagat angemessen zu realisieren.

Hier geht es nicht um laut, sondern um audiophilen Hörgenuss im Oldtimer und um versteckte Einbauten der Komponenten.

 

 

                             Laut kann jeder, aber audiophilen Klang nicht!

 

 

     Mit Radios aus 60 zigern, so schön sie sind - ist das alles aber nicht machbar!

 

Wieso....

und wie fing es eigentlich an,- "Musik im Auto"- und welche Firmen /Modelle gab es in den 50zigern und 60zigern Jahren.

Was kostete damals ein Radio oder Lautsprecher für sein Auto.

 

Wer mehr darüber erfahren will, schaut mal hier hinein!

Thema:  Radio in den 50/60 Jahren - als Mono hören ,schon mit  

                  High-Fidelty  bezeichnet  wurde!

 

 

Wer jedoch, bei Mono/UKW -Radios glücklich ist und nicht mehr will oder braucht-  habe ich noch einen Tipp:

Peter Wallich aus Kiel verkauft, repariert und baut alte Radios von den 50er bis 90er auf Kundenwunsch um.

Mehr auf seiner Internetseite:   www.youngtimerradio.de

 

Wer Becker- Radios vorzieht, sollte bei Königs vorbei schauen, sie  ist die einzigste autorisierte Becker Werkstatt für Oldtimerradios.

Aber auch Blaupunkt ist natürlich im Programm.

Ein Blaupunkt Köln ( mit Automatischen Sendersuchlauf) kostet heute

bei solchen Radio- Händlern  zwischen 300,00-€ und 400,00-€

Ein Blaupunkt Frankfurt liegt bei ca 280,00-€

Außerdem bietet Königs einen Online-Shop an.

Dort findet man speziell, immer wieder- ausgewählte Radios für Volvos.

 

Hier geht zum Online Shop von Königs/ Volvo

 

 

 

Ich fahre im Amazon mit  Blaupunkt "Frankfurt".
Ich fahre im Amazon mit Blaupunkt "Frankfurt".

Hifi – End und Originalität im Oldtimer.

Dies ist die erste Umfangreiche Dokumentation dieser Art, für Oldtimer im Internet.

Teil 1 und Teil 2 umfasst insgesamt 26 Informationsseiten.

 

Als Bonus und nur in der Internetveröffentlichung: Die Formelberechung TSP für den Bau eines Chassis - Gehäuse, auf einer Extra- Seite!

 

Der erste Teil: behandelt das theoretische Grundwissen für Hifi - End im Oldtimer.

Dieser Artikel wurde auch in der  Volvo Club News 1/ 2011 ( in  andere Konzeption) veröffentlicht.

 

 

Der zweite Teil: behandelt die praktische Ausführung und die Umsetzung im Oldtimer.

Hier geht es zum 2. Teil  - " Versteckter Hifi End Einbau im Oldtimer".

 

Mit detaillierten Fotos, - nur hier auf dieser Homepage.

 

 

                                                                             Teil 1

Unsere alten Volvos, ob nun Buckel, Amazon, P1800 und140 sind nicht gerade der Traum eines Professionellen Einbauprofis in dieser Branche-ob nun Land auf oder ab!

Zitat aus der Auto-Hifi von 5/97, “Der Umbau des Buckels verschlang, da wegen ursprünglicher Eignungslosigkeit für Car-Hifi ein komplett neuer

Innenausbau vorgenommen wurde, 700 Arbeitsstunden“.

Auch wenn ich klarstellen muss, dass es sich hier um ein Showcars Umbau handelte und auf Originalität überhaupt keine Rücksicht genommen wurde . Auch ein Amazon wurde gleichzeitig zum Hifi-Showcar umgebaut!

Aber es bedarf trotzdem schon ein wenig Aufwand, ein Oldtimer so mit Hifi-Komponenten aufzubauen, dass Ästhetik, Klang und Bedienerfreundlichkeit dem Status eines Oldtimers gerecht wird.

Ich will auch nicht verschweigen,das ein gewisses Mindestmaß an elektrischen und mechanischen Verständnis sowie Handwerkliches Geschick Voraussetzung ist.

Cinchstecker vergoldet ,-was steckt dahinter!
Cinchstecker vergoldet ,-was steckt dahinter!

Versteckter Hifi- End im Oldtimer

Teil 1 hier als PDF Datei.

Versteckter Hifi End im Oldtimer Teil.1.
Adobe Acrobat Dokument 38.7 MB

Autor:Pierre Poeschke

Bilder: Pierre Poeschke

 

 

Zufällig habe ich ein Firma im Internet entdeckt, die mit der Philosophie wirbt:

Zitat: "Nicht laut soll es sein, sondern gelungen".

 

Hier wirbt man auch, mit einem Hifi Ausbau im Amazon.

Der sogar als Demo-Fahrzeug im Meilenwerk stehen soll!

Nun, ich will mich dazu nicht äußern.

 

Hier scheint es jedoch  wichtiger zu sein, alle Oldtimer mit "Becker Mexico" auszustatten.

Gelungen finde ich nur, das hier (meiner Meinung nach) gezeigt wird - wie es eben nicht mit einem Amazon gemacht werden sollte!  

Auch wenn das Armaturenbrett gekonnt neu gestaltet und die

Positionen des Aschenbecher  nach rechts versetzt wurde.

Als -nur Demofahrzeug, meinetwegen.

Als Oldtimer mit H-Kennzeichem - no go!

 

Wer sich das anschauen will, hier geht es zu den Bildern!